Erleben Sie die treibende Kunstszene von Amsterdam

Der Aufenthalt in einem Stadthotel in Amsterdam bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit, um die vielen verschiedenen Bezirke, Kanäle, Straßenleben und Kultur einer einzigartigen Hauptstadt zu schätzen, die eine feste Begegnung als Wochenende oder Kurzurlaub für Paare und Familien geworden ist.

Eine der Hauptattraktionen ist die blühende Kunstszene der Stadt, die heute ebenso berühmt ist wie der Diamantenhandel oder sogar die Kanalkultur. Warum also nicht von den Touristenfallen eine Verschnaufpause eintauchen und sich in einen Kunstort eintauchen – und ein bisschen leise, reflektierende Betrachtung – mit einem Ausflug zu einer der Kunstgalerien der Stadt.

Upstream Art Gallery
Diese Stadt kann sowohl verführerisch als auch umstritten sein, warum also nicht die beiden in der relativen Sicherheit dieser De Pijp-Galerie kombinieren? Eine Vorsehung der holländischen Kunstliebhaberszene, präsentiert Upstream ein eklektisches Smorgasbord, das schockiert und provokant sein soll.

Mediamatisch
Ideal für alle, die in einem Amsterdamer Stadthotel wohnen, bietet Mediamatic den Besuchern einen faszinierenden Tag, in dem sie entdecken können, wie Kultur, Medien und Technik miteinander verknüpft sind. Es gibt eine Vielzahl von herausragenden Ausstellungen, Workshops und Konzerten und eine einzigartige Aquaponik-Einheit.

Radar
Kunstliebhaber, die nach den aktuellsten, dynamischsten und innovativsten jungen Künstlern der Stadt suchen, sollten die Radar-Galerie suchen, die Ausstellungen von Musik über Malerei und Fotografie bis hin zu Skulpturen veranstaltet.

Neuer Kunstraum Amsterdam
Für eine komplette einmalige Erfahrung werden die Amsterdamer Stadthotelgäste von den Ausstellungen des NASA-Projekts überlassen bleiben. Im kunst des oud-west-bezirks präsentieren die künstlerinnen und -dimensionen ihre Dimensionen mit ihren Interpretationen von realen Ereignissen in einem urbanen Raum. Ausgezeichnet in der modischen Lab 111 – ein ehemaliges Anatomie-Labor – sieht Gerichte auf Sektionstischen präsentiert!

KochxBos
Stehende Kunst auf dem Kopf und die Bereitstellung einer frischen und ansprechenden Szene für Reisende, eröffnet KochxBos die Tore für die surreale Welt der 3D-Kunst und Comics, während sie an der Schneide der Kunsthandels-Szene mit einigen fantastischen Bildern, die lange im Gedächtnis leben .

W139
Für abenteuerliche Reisende und diejenigen mit einem liberalen Verstand auf der unterirdischen Kunstszene in der Stadt, wird ein Besuch in der Galerie W139 zweifellos die Wahrnehmung zerstreuen und die Augenbrauen alle in einem Zug anheben. Gegründet aus einer Kniebeuge und von Künstlern mit einer leichten Anti-Establishment-Haltung gebaut, bieten sie ein Gegenmittel für die etablierte Kunstszene in der ganzen Stadt. Mit Debatten, Musikkonzerten und Ausstellungen ist W139 zu einem hervorragenden Raum für die zeitgenössische Kunstszene mit dem Ziel, Grenzen zu überschreiten.

Fons Welters Galerie
Für echte Kunst-Liebhaber, die ihre Amsterdamer Stadt-Hotelerfahrung verbessern möchten, ist eine kurze Reise durch die Stadt zum Fons Welters-Raum ein Muss. Der Brutplatz vieler Kunstkarriere, der Fons hat dazu beigetragen, einige der hellsten künstlerischen Talente zu pflegen, die das Land zu bieten hat. Ob Skulptur, Malerei oder ein anderes Medium, der Fons umgreift sie alle und arbeitet mit jungen Künstlern zusammen, die sich auf die internationale Bühne stellen wollen.